Koch gewinnt Sauerlandrundfahrt und ├╝bernimmt lila Trikot

Christian Koch gewinnt die Sauerlandrundfahrt und übernimmt damit das Führungstrikot der Rad-Bundesliga.

Christian Koch hat das Bundesligarennen im Rahmen der Sauerlandrundfahrt in Wenholthausen nach grandioser Mannschaftsleistung gewonnen. Im Sprint einer kleinen Gruppe siegte er vor Jakob Geßner (rad-net ROSE Team) und Dominik Bauer (Dauner-Akkon). Von Beginn an gab es mehrere Attacken, wodurch sich das Feld stetig verkleinerte. Keiner der Angriffe war jedoch von Erfolg gekrönt.

Die taktischen Vorgaben wurden mit Teamchef Florian Monreal vor dem Start besprochen: "Wir wollten das Rennen von der ersten Runde an schwer machen und sind von Beginn an kompakt von vorne gefahren, um Stürzen aus dem Weg zu gehen und unübersichtliche Rennsituationen zu vermeiden. Ein großes Lob gilt Alexander Tarlton, der Runde für Runde die Anstiege in hohem Tempo hoch gefahren ist und so das Feld immer weiter ausgedünnt hat."

Kurz vor Rennende konnte sich Pirmin Benz (rad-net ROSE Team) vom Feld lösen und einen maximalen Vorsprung von einer Minute herausfahren. In einem Kraftakt wurde er von Joshua Huppertz bei der letzten Überquerung des Anstiegs zurück geholt und der Fluchtversuch war beendet.

Die Entscheidung um den Sieg fiel dann im Sprint einer achtköpfigen Gruppe. Jakob Geßner (rad-net ROSE Team) nahm als erster die Schlusskurve, doch Christian Koch konnte im Sprint noch vorbeiziehen. Joshua Huppertz kam mit der zweiten Gruppe ins Ziel und wurde auf Rang 10 gewertet.

Mit seinem Sieg übernahm Christian Koch auch die Führung in der Gesamtwertung. Während er mit 290 Punkten einen kleinen Vorsprung herausholen konnte, geht es auf den Plätzen zwei bis vier eng zu: Jakob Geßner (244 Punkte), Joshua Huppertz (238 Punkte) und Pirmin Benz (237 Punkte) trennen nur wenige Punkte.


20-09-19-SR03
20-09-19-SR07
20-09-19-SR06
20-09-19-SR05
20-09-19-SR04
20-09-19-SR01
20-09-19-SR12
20-09-19-SR10
20-09-19-SR09
20-09-19-SR08
20-09-19-SR11
20-09-19-SR02