Wildfried Monreal
Chef Service Course

Willi ist der Chef des Service Course. „Willi die Bombe“, wie er von den Fahrern genannt wird, ist verantwortlich für sämtliche Arbeiten rund um die Teamräder, die Teamfahrzeuge und des sonstigen Materials. „Es macht mich stolz, wenn die Jungs gewinnen und wir alle für die Arbeit belohnt werden, die jeder einzelne im Team leistet.“, so Willi über seine Motivation.

Udo Edlinger

Der Mann für alle Fälle, so einfach kann man Udo beschreiben. Er ist die gute Seele im Team und immer für die Fahrer da. Vor, während und nach den Rennen kümmert er sich um alle Belange. Getreu dem Motto „Radsport ist mein Leben“ freut er sich immer darauf, mit der jungen Truppe unterwegs zu sein.

„Die Jungs müssen immer gut Verpflegt sein, dass sie auch Leistung bringen können.”

Roland Baier

 

Roland ist durch seine Mithilfe bei der Organisation des Klassikers „Rund um Köln“ aufs Team aufmerksam geworden. Er wohnt nah am Teamstützpunkt und ist somit ein verlässlicher Betreuer, um die Jungs gesund zu den Rennen zu bringen.

„Radsport ist meine Leidenschaft, ich freue mich auf jedes Rennen mit den jungen, siegeshungrigen Jungs unterwegs zu sein.”

Sascha Schmidt

Betreuer

Den Namen Sascha Schmidt gibt es zwei mal im Team. Scherzhaft wurde schon behauptet, dass es so für die übrigen Teammitglieder einfacher ist, weil sie sich nicht so viele verschiedene Namen merken müssen. Sascha ist als Allrounder in Sachen Betreuung für die Fahrer auf vielen Positionen einsetzbar, ob an der Verpflegungsstelle, zur Vorbereitung der Räder oder als Mechaniker. Stets gut gelaunt ist er ist sich für keine Arbeit zu schade.